Kontakt

Privat-Dozent Dr. med. S. Güldütuna

Vorsorgezentrum Frankfurt
Praxisklinik für Gastroenterologie

Große Bockenheimer Str. 35
60313 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 29 25 26
Fax: 069 - 29 25 15

Zum Kontakt

Moderne Endoskopie

Kapselendoskopie von Dünndarm und Speiseröhre

Innovation in der Medizin, Kapselkamera, groß wie eine Pille, wird geschluckt und der Magen-Darmtrakt untersucht.

Zur Kapselendoskopie

Unternehmensfilm

Funktionstests

Leistungsspektrum

Labordiagnostik

Die Labordiagnostik ist wichtiger Bestandteil der Inneren Medizin und der Gastroenterologie. Sämtliche erforderlichen Tests werden in einem der größten Labors in Europa durchgeführt.

H2-Atemtest (Laktose, Glukose)

Eine Milchzuckerunverträglichkeit kann sehr einfach mit einem Atemtest erfasst werden.

13-C-Atemtest (Helicobacter)

Dieser Test deckt den Befall des Magens mit Helicobacter Pylori auf, einem Keim, der für Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre verantwortlich ist.

Kabellose pH-Metrie

Kabellose pH-Metrie

Die pH-Metrie wird bei der weiterführenden Abklärung der Refluxerkrankung durchgeführt. Hierbei wird an der Speiseröhre endoskopisch eine kleine Kapsel angelegt. Die hier gemessenen pH-Werte werden an einen Empfänger, der so groß ist wie ein Handy, den man mit sich trägt, gesendet.

Die Daten werden über 48 Stunden aufgezeichnet. Der Patient kann sich frei bewegen, sogar Sport treiben.

Die Untersuchung wird dem Patienten äußerlich nicht angesehen. Bei der herkömmlichen pH-Metrie erfolgt hingegen die Messung über eine Sonde, die über die Nase ausgeleitet wird, so dass der Patient sich nicht frei bewegen kann. Die Messbedingungen entsprechen damit nicht dem üblichen Tagesablauf des Patienten.